20170908 benefizkonzertLiebe Eltern, Schüler und Freunde des TABU, sehr herzlich laden wir ein zu einem außergewöhnlichen Konzert: Zum zweiten Mal gastiert das Jugendsinfonieorchester der Stadt Bonn am TABU. In diesem Jahr hat Dirigent Andreas Winnen weitere Künstler gewinnen können: Zu Gast sind die Jugendsinfonieorchester der städtischen Musikschule Potsdam unter der Leitung von Andreas Jerye sowie der staatlichen Musikschule „Frederique Chopin“ Opole aus Polen unter der Leitung von Hubert Prochota. Die Ensembles musizieren am Sonntag, dem 10.9.2017, um 11.00 Uhr in der Aula. 

Um Spenden für soziale Zwecke wird gebeten.

Erneut soll die Arbeit des Familiennetzwerks Tannenzwerge der Bonner Diakonie unterstützt werden. Deweiteren möchte die Johanniterhilfsgemeinschaft die Instrumentenbeschaffung für Schüler des Tannenbusch-Gymnasiums unterstützen.
Zum Seitenanfang