Das TABU - Deine Schule

zusammenhaltLiebe Grundschuleltern!
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Gymnasium!
Nach den Sommerferien finden Sie hier Informationen für die Aufnahme zum Schuljahr 2022/23!
Wir freuen uns, Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Sie, liebe Eltern, kennenzulernen!

Q2-Projektkurs „English for Business“ zu Besuch beim Digital Hub

NRW LogoIn der Theorie eine Idee für ein innovatives Start-up-Unternehmen zu entwickeln, ist spannend – ein Unternehmen zu besuchen, das junge Neu-Unternehmerinnen und -Unternehmer unterstützt und auf ihrem Weg zum „Launchen“ ihres Produkts auf dem freien Markt begleitet, haucht dem Projekt zusätzliches Leben ein, weil Schülerinnen und Schüler so feststellen, dass genau das, was sie gerade in der Schule tun, tatsächlich „draußen“ im wirklichen Leben geschieht.
Deshalb waren wir überglücklich, dass unser neuer Kooperationspartner uns Anfang des Jahres 2022 die Gelegenheit gab, seine Räumlichkeiten im Zentrum von Bonn zu besuchen. DIGITALHUB.DE ist ein Gründungsnetzwerk, das ein „Accelerator-Programm“ für digitale Start-ups und Gründerinnen und Gründer anbietet.

englishforbusiness GraffitiGefördert wird der „Hub“, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Unternehmen liebevoll nennen, von „Digitale Wirtschaft NRW“ (#DWNRW), einer Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.
Bei unserem Besuch lernten wir gelebte Konzepte innovativer Arbeitsplätze kennen – ob „Think-Tanks“, „Open Co-Working-Spaces“ oder individuellenglishforbusiness führung2 gestaltete Konferenzräume; musikalische Begleitung, Kickertische, Spielkonsolen, offene Küche und Getränkeflatrate inklusive. Wir erfuhren, wie es mithilfe des Hubs ausgehend von einer Idee zum tatsächlichen Gründen geht, sahen unterschiedlichste Logos und wurden über erfolgreiche Ideen junger Entrepreneure und Kooperationpartner des Hubs informiert.
englishforbusiness führungBesonders beeindruckt hat uns die schon sehr erfolgreiche Unternehmensidee von „Animaltree.de“ - hier kann man online die Bestattung eines geliebten Haustiers in Auftrag geben, aus dessen Asche dann eine Pflanze oder ein Baum nach Wahl wächst. Seine Idee beim Hub pitchen, sprich in groben Zügen erläutern und vorstellen, kann übrigens jeder. Oft wird man dann ganz schnell Teil der Hub-Familie, wenn man ins Förderprogramm („Accelerator-Programm“) aufgenommen wird.
Durch unseren Besuch beim Hub wurden unsere Schülerinnen und Schüler einmal mehr motiviert, die Präsentation ihrer Unternehmensidee mit viel Engagement und Esprit zu gestalten – denn am 22.03.2022 werden sie ihre Konzepte im Rahmen eines Pitch-Events vor einer Fachjury und Publikum in den Räumlichkeiten des Hubs vorstellen. Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns jetzt schon riesig auf das große Finale.

Rebecca Krupp & Patrick Drexler
(Leitung der Q2-Projektkurse „English for Business“)


englishforbusiness Gruppe2englishforbusiness gruppe1
 

 

Profile

 

 

Lernen

 

 

Angebote