Sportzweig

Am 29/30 Mai nahmen Herr Münsterman und Herr Adelmann an einem Kongress zur Nachwuchsförderung im Leistungssport teil.

Es gab viele interessante Einblicke in aktuelle Forschungen und Umsetzungsmöglichkeiten im Training.

Im Mittelpunkt der Vorträge standen die Erholung und die Regenerationsverfahren in der Trainingssteuerung. Dies empfanden wir als sehr hilfreich für die tägliche Praxis. Auch neue Erkenntnisse im Krafttraining und die physiologische Reaktion von Kindern auf hochintensive Belastungen waren sehr interessant. 

Vielen Dank an die Staatskanzlei NRW und das Deutsche Forschungszentrum für Leistungssport.

Stephan Münstermann und Michael Adelmann

Grüße vom TABU