Kooperationsvertrag Tannenbusch Gymnasium
Sport- und Kulturdezernentin Dr. Birgit Schneider-Bönninger hat gemeinsam mit Schuldezernentin Carolin Krause am Donnerstag, 3. September 2020, eine Kooperationsvereinbarung mit dem Tannenbusch-Gymnasium und weiteren Partnern unterzeichnet. Durch die Vereinbarung soll die Förderung des Sports an der Schule mit der Zielsetzung, eine leistungssportliche Karriere von Schülerinnen und Schülern zu fördern und ihnen dabei den bestmöglichen Schulabschluss zu ermöglichen, weiter intensiviert werden.
Das Tannenbusch-Gymnasium hat bereits seit dem Schuljahr 2000/01 einen Sportzweig geschaffen und bildet jährlich eine eigene Sportklasse. Hier wird Kindern und Jugendlichen eine vielseitige Förderung ihrer sportlichen Begabungen durch ein zusätzliches Angebot ermöglicht. Bereits im Jahr 2012 wurde sie deshalb durch das zuständige Ministerium für Sport zur NRW-Sportschule ernannt.

2004 Tabu SportangebotLiebe Schulgemeinschaft des Tannenbusch-Gymnasiums,
Dienstags und donnerstags um 10:00 findet eine online-Sporteinheit an. In den ersten beiden Einheiten nahmen bereits jeweils 60-70 Teilnehmer teil. Vielen Dank für eure positiven Rückmeldungen.
Den Link zum Zoom-Meeting erhaltet ihr von euren Klassenlehrern oder ihr schaut in den Infobrief 5 von Herrn Schultz.

Mehr Infos erhaltet ihr in folgender pdf-Datei.
Meldet euch gerne bei Rückfragen.

Wir freuen uns auf euch.
Paria Mahrokh, Michael Adelmann, Stephan Münstermann, Sebastian Becker

2002 Fechten
Am 24. Januar gelang es den beiden Damenmannschaften des Tabu - Gymnasiums, betreut von Frau Burgarzt und Frau Mahrokh, den NRW - Titel auf den Schulmeisterschaften in Solingen zu verteidigen.

Julia Fischer, Marie Rank (beide 9b) und Neuzugang Grete von Wolff (Q1) harmonierten durch ihr regelmäßiges gemeinsames Training und wiesen alle anderen Teams auf ihre Plätze.

Grüße vom TABU