1901 BoudernSandra Orth (Erprobungsstufe, früher Sportklasse 9b) hat sich im Sportklettern erfolgreich unter die besten deutschen Athletinnen eingereiht.

 

Bei den Westdeutschen Meisterschaften 2018 erreichte sie im Bouldern, beim Leadklettern und im Speedwettkampf Top-Ten-Platzierungen.

Für den Deutschen Jugendcup wurde sie vom Landesverband NRW des Alpenvereins erstmals nominiert. In den Boulderwettkämpfen landete sie ebenfalls unter den ersten zehn, konnte aber diese Platzierung leider in der Gesamtwertung, die auch Lead und Speed einbezieht, nicht halten.

 

Sandras Erfolge zeigen, dass unsere Schule auch im Kletterbereich hervorragende Arbeit leistet. Grundlage für ihre heutigen Leistungen war seit der fünften Klasse die Teilnahme an der Schüler-Klettergruppe bei Herrn Kehren. Dazu kam, im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Sektion Siegburg des Deutschen Alpenvereins, das Training in der dortigen Leistungsgruppe.

 

Wir wünschen Sandra viel Erfolg für die kommende Saison.

 

Foto: Isabelle Bentfeld (life-n-sport.de)