1903 Badminton

Mühlheim war am Mittwoch, dem 13.03.19 Austragungsort für das diesjährige Landesfinale im Badminton der Wettkampfklasse II. Nach erfolgreicher Qualifikation reiste das Tannenbusch-Gymnasium mit Nina Becker, Hannah Jaenichen (beide Q1) sowie Sarah Heiden (Sportklasse 9B) und Daniel Stratenko (Q1), Hendrik Stagge und Niklas Hosnofsky (beide Sportklasse 8B) an. Sämtliche Schülerinnen und Schüler spielen für den kooperierenden BC Beuel.


In Mühlheim wartete allerdings der Gastgeber als hohe Hürde, mit Nationalspielern und Deutschen Jugendmeistern in ihren Reihen. So ging die Auftaktbegegnung gegen die Sportler aus dem Bundesleistungszentrum auch deutlich mit 6:1 verloren. Immerhin gewannen Hannah und Nina ihr Doppel. Als letztjähriger Sieger des Bundesfinales qualifizierte sich somit wiederholt dieses starke Team für Berlin.

Die restlichen Begegnungen gewann das Tannenbuscher Team deutlich mit jeweils 7:0 gegen Haltern am See und Siegen und kehrte somit mit der Landes-Vizemeisterschaft nach Bonn zurück.

Herzliche Glückwünsche den erfolgreichen Badmintonspielern!

Im Bild von links: Daniel Stratenko (Q1), Sarah Heiden (Sportklasse 9B), Betreuerin Selina Giesler (Q2), Hannah Jaenichen (Q1), Hendrik Stagge (Sportklasse 8B), Nina Becker (Q1) und Niklas Hosnofsky (Sportklasse 8B)