1811 Solidaritatsfond1Das TABU hat den Schulpreis der Solidarfonds Stiftung NRW  und somit ein Preisgeld in Höhe von 12.000 Euro gewonnen.

In einem feierlichen Festakt überreichte der Laudator Roland Kaiser den Preis und den Siegerscheck am 06.11.2018 an unseren Schulleiter Herrn Eike Schultz und einen Teil unseres Schülerberatungsteams. Ausgezeichnet wurde das soziale Engagement unserer Schülerinnen und Schüler im Rahmen unseres umfassenden Beratungskonzepts "Schüler für Schüler". Beworben hatte sich das Tannebusch-Gymnasium mit dem Projekt "Schülerberater".

Fotos: Solidarfonds-Stiftung NRW / Jan Heinze 

Link zum TV-Beitrag von RTL West

ToT3Informativ, experimentell und kreativ - der Tag der offenen Tür 2018

Viele interessierte Grundschüler haben wieder den diesjährigen Tag der offenen Tür genutzt, um zusammen mit ihren Eltern das Tannenbusch-Gymnasium kennen zu lernen und einen Einblick in die drei Profile (A-Klasse, Sport- und Musikklasse) zu nehmen. Lehrer, Schüler und Eltern hatten für die Gäste ein spannendes und aktionsreiches Programm vorbereitet - die Gäste konnten sich so bei ihrem Besuch von den vielen Facetten des Tabu und den Chancen des flexiblen Ganztags am Tannenbusch-Gymnasium überzeugen!

 Wir freuen uns auf unsere zukünftigen Tabulaner!

 Weitere Photos vom 03.11. finden Sie in Kürze hier!

Uni1In der „blauen Grotte“ im Hauptgebäude der Bonner Friedrich-Wilhelms-Universität eröffnete die Prorektorin für Studium und Lehre, Frau Prof. Dr. K. Holm-Müller, am 5. Oktober die Ausstellung „Bedeutende Bonner Alumni“. Schülerinnen und Schüler der Kooperationsschulen der Bonner Alma Mater hatten sich bereits lange im Vorfeld des 200 Jahre-Jubiläumsjahres in ganz unterschiedlichen Fächern (Biologie, Englisch, Geschichte, Musik und Sozialwissenschaften) mit interessanten Alumni der Traditionsuniversität intensiv beschäftigt, zu Biographie und herausragenden Leistungen recherchiert und ihre Ergebnisse in kreativ-gestalteten Postern festgehalten.

20160916 Sportzweig Klassenfahrten4Anmeldung Klassen 5 zum Schuljahr 2019/2020

Vereinbaren Sie, falls noch nicht geschehen, einen Termin für ein Beratungsgespräch über das Sekretariat (0228/777090).

Neuanmeldungen für die gymnasiale Oberstufe zum Schuljahr 2019/2020

Bitte reichen Sie den ausgefüllten Anmeldebogen zusammen mit Kopien Ihrer letzten beiden Schulzeugnisse bis Mittwoch, den 20. 2. 2019, 12 Uhr, in unserem Sekretariat ein. Im Anschluss laden wir Sie zeitnah zu einem Gespräch unmittelbar nach Karneval Anfang März 2019 ein. Bitte bringen Sie zu diesem Gespräch auch das Zeugnis des 1. Halbjahres des Schuljahrs 2018/19 mit, falls es uns noch nicht vorliegt.