2106 Tabu bluehtDer Frühling ließ zwar noch auf sich warten, trotzdem hat sich Mitte Mai eine Gruppe von Schüler:innen des Gymnasiums und der Realschule an einer Aktion des Arbeitskreises Vielfalt beteiligt und die Schule begrünt. Die Blumenkästen an der Brücke zum Kaufland und rund um die Eingänge des Schulzentrums wurden mit diversen Stauden und die Kästen vor der Küche mit Kräutern bepflanzt. Außerdem bepflanzten die „Gartentruppe“ noch Blumenkästen, die nun die Eingänge der Schule verschönern.

Diese Aktion war die Auftaktveranstaltung für die Aktionswoche "Tannenbusch blüht", an der mehrere im Ortsteil ansässige Institutionen und Privatpersonen teilgenommen haben. Ziel war es, die vorhandenen Flächen farbenfroh und vielseitig zu gestalten. Einen Artikel dazu gibt es hier 

Ein großes Dankeschön geht an die Faßbender Stiftung und die Firma Forster, die Blumenerde, Stauden, Arbeitsmaterial und Zubehör gespendet haben. Außerdem dankt die Gruppe allen Unterstützern aus dem Kreis der Schulen.

Viele positive Reaktion machen deutlich: Der Einsatz hat sich gelohnt!

Per-Uwe Sciavarrello und Martina Theobald

2106 KuestersVitaliaNach ihrem Romandebüt im November letzten Jahres, hat Vitalia Küsters nun den zweiten Teil ihrer sechsteiligen Fantasyreihe mit dem Titel „Draonia – Amalea und der Vulkan“ veröffentlicht. Pünktlich zum ihrem 15. Geburtstag begrüßte sie ihre Mitschüler*innen der Klasse 9c mit der spannenden Fortsetzung, in der die Protagonistin Amalea mit ihren Freunden durch ein mysteriöses Portal in eine wundersame Parallelwelt gelangt und spannende Abenteuer erlebt. Mit sprachlichem Geschick und viel Fantasie gelingt es Vitalia, die Leser*innen in ihren Bann zu ziehen. Wir freuen uns, eine solch talentierte Autorin an unserer Schule zu haben und ihr kreatives Schaffen mitzuverfolgen.

(Frederike Kemper, Deutschlehrerin der Klasse 9c)

Klappentext des Romans „Draonia – Amalea und der Vulkan“ von Vitalia Küsters:

Nach der Schule sitzt Amalea noch mit ihren Freunden zusammen, um den schönen Tag zu genießen, dann erscheint ein mysteriöses Portal und Amalea findet sich mit ihren Freunden in einer wundersamen Parallelwelt wieder. Schnell fühlt sie sich in ihrem neuen Clan zu Hause, doch dann erfährt sie, dass ein düsterer Schatten über Draonia liegt…

Hofgarten-Wissenschafts-Rallye 2021 am 08.05.21© Volker LannertOriginalfilename: uni_vl_Wissrall_080421_076Zum bereits sechsten Mal lud die Universität Bonn am 08.05.2021 wissenschaftsinteressierte Schülerinnen und Schüler zur Rallye rund um den Hofgarten ein, die in diesem Jahr aufgrund der Pandemie im Online-Format durchgeführt wurde.

Rund 200 ambitionierte Schülerinnen und Schüler waren am Start, als Frau Dr. Grugel (Identifikation und Veranstaltungen) die Rallyisten um 10:00 Uhr am virtuellen Begrüßungspunkt willkommen hieß und letzte Infos für die digitale Schnitzeljagd „mit auf den Weg gab“.

Insgesamt 12 Institute und Einrichtungen der Bonner Universität hatten spannende Stationen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konzipiert – ein toller Parcours, auf dem auch wieder die Schülerinnen und Schüler das Tabu als Kooperationsschule der Bonner Alma Mater gut vertreten waren!

Photos des DIGITAL-Rallye in Kürze hier!

Wolff Dietrich Gruhn  // Photo: Volker Lannert, Universität Bonn

buchpaten projekt tabugymLiebe Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer und Eltern,
Endlich ist es soweit. Am 17.05.2021 startet unser Buchpatenprojekt in Zusammenarbeit mit Unserer Buchhandlung am Paulusplatz. Unsere Schulbibliothek benötigt dringend neuen Lesestoff (Romane, Comics und Sachbücher), die für die Schülerinnen und Schüler attraktiv sind, gerne gelesen werden und zum Lesen animieren.
Wenn Sie sich informieren oder direkt beteiligen möchten, dann besuchen Sie die Webseite von Unserer Buchhandlung am Paulusplatz (externer Link). Dort ist die Spendenaktion beschrieben und es findet sich eine Buchauswahl, über die sich unsere Leserinnen und Leser sicher freuen werden.
Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern schon im Voraus und freuen uns auf alle Tabulaner, die das Leseangebot nutzen möchten.
Kommt vorbei und schaut Euch um. Leiht Euch aus, was Euch gefällt und Spaß macht.

Bis bald in der Schulbücherei ... Euer Büchereiteam

Grüße vom TABU