2011 HP AufnachdraoniaDie Tabulanerin Vitalia Küsters, Klasse 9c, schreibt seit der 1.Klasse kurze und lange Geschichten – teils sogar in Spiegelschrift. Nun ist ihr erster Fantasyroman „Draonia – Leo und die Prophezeiung“ erschienen – was für eine großartige Leitung für eine 14-Jährige!

Schon seit der ersten Klasse hat Vitalia den Traum, Autorin zu werden. Sie liest und schreibt für ihr Leben gern, weil sie dadurch in fremde Welten eintauchen kann. In der 7. Klasse entstand dann ihre Idee, ein komplettes Buch zu schreiben. Insgesamt hat sie 1,5 Jahre gebraucht von der Idee bis zum fertigen Text. Geplant sind noch fünf weitere Bände zu ihrer Draonia-Reihe.

Frederike Kemper, Deutschlehrerin der Klasse 9c


Klappentext des Romans „Draonia – Leo und die Prophezeiung“ von Vitalia Küsters:

Eine uralte Prophezeiung, die über das Schicksal des Königreichs Draonia bestimmen wird und die niemand vollständig kennt? Als Leo an seinem elften Geburtstag endlich das Zaubern lernt, findet er eine uralte Karte, mit deren Hilfe er die Stücke der großen Prophezeiung finden und zusammensetzen kann. Mit seinen Freunden stürzt er sich ins Abenteuer, um die verschiedenen menschlichen und magischen Bewohner des Reichs kennenzulernen. Seine magischen Künste spielen dabei eine ganz besondere Rolle – und das wird schnell zum Problem…

Grüße vom TABU