Bild RotarierUnsere Schülerinnen und Schüler der Jg. 9 sind derzeit auf der Suche nach geeigneten Praktikumsplätzen für das zweiwöchige Schülerinnen- und Schülerbetriebspraktikum in der kommenden EF (24. Januar – 4. Februar 2022).
Wir freuen uns als Tannenbusch – Gymnasium, dass die Bonner Rotarier  unsere Schülerinnen und Schüler bei diesem intensiven und spannenden Prozess unterstützen.
Bei der rotarischen Aktion wirken bisher ca. 35 öffentliche und private Unternehmen mit und bieten insgesamt über 70 Praktikumsplätze an.
Mit dabei sind: Krankenhäuser, Arztpraxen, Unternehmens-beratungsgesellschaften, Rechtsanwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfungs-gesellschaften, IT-Branche, Engel & Völkers, Orgelbau Klais, August Macke Haus, Haus der Geschichte, Alexander von Humboldt - Stiftung,  Museum König, Stadt Bonn, Rhein-Sieg-Kreis, Uni Bonn, FHS Bonn-Rhein-Sieg, Rheinhotel Dreesen, . . . . und viele mehr.
Um die Schülerinnen und Schüler und die Praktikumsplatzanbieter in Kontakt zu bringen, findet in der Woche vor den Osterferien eine digitale Veranstaltungsreihe statt, auf der sich die beteiligten Unternehmen in fünfzehnminütigen Kurzpräsentationen den Schülerinnen und Schülern vorstellen. Unsere Schülerinnen und Schüler können sich dann bis zum 12. April auf die angebotenen Praktikumsplätze bewerben und werden bis Ende April eine Rückmeldung bekommen. 

Bereits im Vorfeld haben sich unsere Schülerinnen und Schüler intensiv unter Anleitung der Deutschlehrkräfte mit Bewerbungen und Lebensläufen auseinandergesetzt. 

Logo RotarierZusätzlich werden unseren Schülerinnen und Schüler durch weitere Ansprechpartner unterstützt, die langjährige Erfahrungen im Personalbereich haben und sich ehrenamtlich zugunsten des Tannenbusch – Gymnasiums engagieren. 
Wir freuen uns über die tolle Unterstützungsaktion der Bonner Rotarier und werden diese Kooperation gerne langfristig fortsetzen. Unseren Schülerinnen und Schülern wünschen wir viel Energie bei den Bewerbungen und eine erkenntnisreiche und gute Zeit im Praktikum der EF.

Eike Schultz, Oberstudiendirekter und Schulleiter
Jens Ingenleuf, Koordination der Studien- und Berufsorientierung

Grüße vom TABU