IMG 2442Die letzten Tage vor den Sommerferien sind für die Viertklässler besonders turbulent: Zum einen schauen sie auf die vergangenen vier Grundschuljahre zurück, verabschieden sich von ihren Mitschülern und Lehrern und lassen dabei die gemeinsame Schulzeit Revue passieren – zugleich werfen sie aber auch einen Blick auf ihre schulische Zukunft.

kleineTheaterAGerhielten die Schauspielerinnen der Kleinen Theater-AG am Mittwoch, dem 14. Juni 2017 für ihre Aufführung „Ein BISSchen anders – kleine Vampire“.

Wie der Titel bereits verrät, ging es um Vampire, genauer gesagt, um ein vegetarisches Vampirmädchen, Kimba (Katharina Bach, 6c), das sich nichts sehnlichster wünscht als eine Freundin.

LehrerausflugAm 16.06.2017 machte sich das Lehrerkollegium des Tannenbusch-Gymnasiums auf, die Hauptstadt Belgiens zu erkunden.

 

Einige Kollegen/-innen reisten sogar schon einen Tag früher an, um mehr Zeit in dieser romantischen Stadt verbringen zu können. Bei einem Spaziergang über den Grand Place in der Stadtmitte,

20170610 AuffuhrungKimba ist glücklich. Endlich hat sie eine Freundin gefunden, Anouk. Anouk selbst ist von dieser Freundschaft weniger überzeugt, ist Kimba doch mehr als seltsam und ziemlich nervig. Doch Kimba hat ein Geheimnis, von dem Anouk nicht in ihren kühnsten Träumen geahnt hätte: Kimba und ihre Verwandtschaft sind Vampire… und so fängt die unheimliche und lebensgefährliche Geschichte an. Ob Kimba gelingt, ihre Freundin vor der ewig hungrigen Verwandtschaft zu retten? Am Mittwoch, dem 14. Juni 2017 präsentiert die Kleine Theater-AG des Tannenbusch-Gymnasiums um 19:00 Uhr diese Freundschaftsgeschichte in der Aula.