2106 Tabu bluehtDer Frühling ließ zwar noch auf sich warten, trotzdem hat sich Mitte Mai eine Gruppe von Schüler:innen des Gymnasiums und der Realschule an einer Aktion des Arbeitskreises Vielfalt beteiligt und die Schule begrünt. Die Blumenkästen an der Brücke zum Kaufland und rund um die Eingänge des Schulzentrums wurden mit diversen Stauden und die Kästen vor der Küche mit Kräutern bepflanzt. Außerdem bepflanzten die „Gartentruppe“ noch Blumenkästen, die nun die Eingänge der Schule verschönern.

Diese Aktion war die Auftaktveranstaltung für die Aktionswoche "Tannenbusch blüht", an der mehrere im Ortsteil ansässige Institutionen und Privatpersonen teilgenommen haben. Ziel war es, die vorhandenen Flächen farbenfroh und vielseitig zu gestalten. Einen Artikel dazu gibt es hier 

Ein großes Dankeschön geht an die Faßbender Stiftung und die Firma Forster, die Blumenerde, Stauden, Arbeitsmaterial und Zubehör gespendet haben. Außerdem dankt die Gruppe allen Unterstützern aus dem Kreis der Schulen.

Viele positive Reaktion machen deutlich: Der Einsatz hat sich gelohnt!

Per-Uwe Sciavarrello und Martina Theobald

Seite 3 von 32

 

Profile

 

 

Lernen

 

 

Angebote