Nach dem erfolgreichen Durchlaufen der Erprobungsstufe (Klassen 5/6) treten die Schüler/innen in die Mittelstufe ein, die die Klassen 7-9, zukünftig 7-10 umfasst.

Im Verlauf der Mittelstufe werden – aufbauend auf die Arbeit in der Erprobungsstufe – alle grundlegenden Kompetenzen und Kenntnisse erarbeitet.

Gleichzeitig wird das Ziel verfolgt, auf die Arbeit in der Oberstufe vorzubereiten, so dass die Wissenschaftsorientierung einen immer größer werdenden Raum einnimmt.
 

Unsere Ausrichtung des Wahlpflichtbereiches II hat zum Ziel, den Schülerinnen und Schülern möglichst unterschiedliche Angebote zur Wahl zu stellen. Damit soll ihnen eine Fokussierung ermöglicht werden, die ihre Interessen und Neigungen angemessen berücksichtigt und Kompetenzen vermittelt, auf die sie in der Oberstufe, aber auch im Studium und Beruf sinnvoll aufbauen können.

 

 

Profile

 

 

Lernen

 

 

Angebote